Fußballabteilung E 1

Zurück

Ergebnisse der E 1 Trainer Jürgen und Moni Datum Heim Gast Ergebnisse 16.09. ASV Feudenheim PHÖNIX 7:0 HZ(1:0) 23.09. DJK FEUDENHEIM ASV Feudenheim 0:23 HZ (0:9) 07.10. ASV Feudenheim 08 LINDENHOF 7:2 HZ (2:1) 14.10. VFR MANNHEIM ASV Feudenheim 2:1 HZ (0:0) 21.10. SC KÄFERTAL ASV MANNHEIM 1:6 HZ (0:4) 28.10. ASV Feudenheim VFL NECKARAU 1:4 HZ (0:1) )11.11. FV 03 LADENBURG ASV Feudenheim 2:19 HZ (0:7) 18.11. SPVGG ILVESHEIM ASV Feudenheim 6:1 HZ (1:0 25.11. ASV Feudenheim SPVGG 03 SANDHOFEN 6:2 HZ (2:1) 10.03. PHÖNIX ASV Feudenheim 3:1 -------------------------------------------------------------------------------- Berichte der Spiele Zurück Hallenkreis Hier zeigte die E1 in der Vorrunde sehr gute Leistungen.Am ersten Spieltag wurden alle Spiele gewonnen.Das letzte Spiel gegen des SV Waldhof würde nach einem 1:0 Rückstand mit zwei Konten umgebogen.Der ASV konnte 2:1 gewinnen. Auch am 2 Spieltag würde alle Spiele gewonnen.Erneut wurde gegen den SV Waldhof ein 1:1 erreicht. Dies waren 2 sehr gute Spiele. Im Halbfinale wurde leider der Einzug in das Finale sehr leicht verspielt Ohne Gegenwehr ergaben sich die Spieler auf dem Spielfeld. Kampfgeist war leider keiner zu erkennen. Schade für die Mannschaft Vorrunde Die letzten Spiele zeigten die Jungs wenig Ausgeglichenheit.Der Kampfgeist fehlte und es war gut das eine längere Pause einsetzte. SC Käfertal-ASV 1:6 Der ASv hat wie so oft am Anfang kein Glück .Viele Chancen würden vergeben bis das 0:1 viel.Zur Hz stand es 0:4 durch tore von robin und Maurice. In der 2 ten HZ ging es der ASv locker an.der Anschlusstreffer viel in der 35 Minute .Danach erhöhte der ASV zum Endstand von 1:6 Den letzten Treffer erzielte Daniel Kessler. ASV Phönix Der ASV ging mit 1:0 in Führung.Weitere Chancen konnten nicht verwertet werden. In der 2 ten Halbzeit vielen die Tore wie am Fließband (6:0) Torschützen:Maurice,Gökhna,Robin DJK Feudenheim ASV Feudenheim 0:23 In einer sehr einseitigen Partie könnten sich aller Spieler vom ASV als Torschützen feiern lassen. Torschützen:Robin 8,Maurice 5,Somsay 4,Sven 2,Pascal 1, Gökhan1,Daniel K. 1,Daniel S. 1 VFR Mannheim ASV Feudenheim 2:1 Dieses Spiel wurde vorverlegt,da die E1 Jugend am 14.10 an der Feudenheimer Kerwe einen Stand unterhält. Zum Spiel In der ersten HZ hatte der ASV versäumt,klare Torchancen zu verwerten. Das Zusammenspiel im Sturm war gut,die Abwehrleistungen ebenso. Der VFR zeigte durch Konter wie gefährlich er ist. In der zweiten HZ ging der VFR mit 1:0 durch einen Konter in Führung. Der Ausgleich viel nach 5 Minuten. Der ASV hat weiterhin das Spiel bestimmt,könnte jedoch das Führungstor nicht erzielen. Kurz vor Schluss erhöhte erneut durch einen Konter der VFR zum Endstand von 2:1. Insgesammt war es eine gutes Spielvon beiden Mannschaften. Ein normaler !! Turniertag der E2 vom ASV ...9,10,11,alle da! Mit diesen Worten fuhren die Mannschaft ,die Eltern, Trainer und Betreuer am 02.07.2000 um 8.00 Uhr nach Waghäusel – Kirlach . Zu einem , wie wir dachten, normalen Turnier . Doch unsere Meinung änderte sich gleich nach der Ankunft. Die Hiobs Botschaft ließ nicht lange auf sich warten. Die Turnierleitung hatte die E2 des ASV Feudenheims für das Turnier am 01.07.2000 eingetragen .Die Besprechung der Trainer und des Betreuers ,wie es jetzt weitergehen solle, ergab kein Ergebnis. Da kamen der Stürmer M. Barthel und der Abwehrspieler P. Lammer auf die Idee nach Vogelstang auf das dortige Turnier zu fahren . Die Idee fand bei allen sogleich Begeisterung. Na ja, bei fast allen. Der Torwart M. Keller fuhr nach Hause , da er nicht ,so sagte er auf dem Hartplatz der Vogelstang spiele .Das Problem war aber, dass der 2. Torwart F. Koderba bereits auf der Rückfahrt war. Doch zum Glück gibt es die neueste Komuníkationstechnik ,dass Handy bereits. Nach einem kurzen Anruf kam der Torwart auf die Vogelstang. Der 2. Anruf folgte gleich darauf. Er ging an den Trainer der E1. Dieser fragte bei der Turnierleitung nach ob wir kommen dürfen. Diese Antwortete zu unserer Erleichterung mit Ja. Das 1. Spiel hatte der ASV gegen Vogelstang . In diesem Spiel gewann der ASV eindeutig. Das 2. Spiel gewann der ASV ebenfalls. Diesmal gegen Gartenstadt .Im 3. Spiel stand der ASV Phoenix gegenüber . Dieses Spiel verlor die E2 knapp. Im Halbfinale traf der ASV auf Vogelstang. Dort gewann der ASV nach einem dramatischen Elfmeter schießen knapp. In diesem Spiel gab es eine fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters. Angeblich wurde ein Eckball Tor mit der Hand erzielt. Endlich , das Endspiel. Dort standen sich die E2 des ASV `s und die E1 gegenüber. Das Ergebnis war eindeutig .Die E1 gewann. Beide Mannschaften gratulierten sich und machten in ihrer Freude eine Welle für die noch übrig gebliebenen Zuschauer. Kostenlose Homepage von Beepworld Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!